Befragung zur Corona und Arbeitsbedingungen

ACHTUNG: Die Befragung endet am 31. Mai 2020. Bitte macht sie breit bekannt.

 
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Pandemie bestimmt weiterhin unser Leben und hat auch die Tarifrunde TÜV BUND fest im Griff. Die Tarifkommission hält es momentan für klüger den Mai abzuwarten. Bis dahin wollen wir die Lage bzw. die Geschäftslage analysieren und Ende Mai/Anfang Juni über das weitere Vorgehen beraten. Am 10. Juni 2020 werden sich die Verhandlungskommissionen beider Parteien treffen zu ersten Gesprächen und/oder Verhandlungen.

Wir wollen aber nicht untätig sein. Daher startet ver.di mit einer Befragung rund um das Thema Corona und Arbeitsbedingungen im Betrieb oder im Homeoffice.

Wir haben dazu mehrere Fragen für alle Beschäftigten vorbereitet. Bitte nehmt Euch einige Minuten Zeit, um die Fragen zu beantworten. Die Ergebnisse werden von der Tarifkommission ausgewertet, veröffentlicht und in die Verhandlungen mit eingebracht. Bitte verbreitet die Internet-Adresse im Betrieb, sodass wir eine große Reichweite bekommen und sich viele daran beteiligen.

Eure Tarifkommission

Teilnehmer/in
Stimmungslage und Zukunft
Ich bin, bezogen auf die wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens,
Krisenmanagement
Ich bin mit dem Corona-Krisenmanagement im Unternehmen ...
Das Corona-Krisenmanagement im Unternehmen ...
Die Kommunikation über betriebliche Veränderungen aufgrund der Coronakrise ...
Mein Vorschlag zum Krisenmanagement und zum Gesundheitsschutz:
Home-Office
Die Möglichkeiten zum Home-Office werden ...
Die Unterstützung von Home-Office durch das Unternehmen
Das größte Problem bei der Umsetzung von Home-Office ist für mich ...
Mein Vorschlag zum Home-Office:
Kurzarbeit
Ich bin in Kurzarbeit zu ...
Prozent
Ich kann die Maßnahme nachvollziehen:
Das Kurzarbeitergeld macht sich finanziell negativ bemerkbar:
Vorschlag
Bezogen auf meine Tätigkeit / meine Abteilung, habe ich weitere Vorschläge im Zusammenhang mit Corona-Krise und Gesundheitsschutz