TÜV Rheinland

Tarifverhandlungen: 1.028.- Euro steuerfreie COVID 19 Prämie vereinbart!

TÜV Rheinland, 22.10.2020 | Vergütungserhöhung in und für 2020 war nicht durchsetzbar. Die Verhandlungen zur Vergütungsrunde 2020 standen unter dem früheren Vorstandsbeschluss der TÜV Rheinland AG: 1.) Es wird in 2020 keine lineare Erhöhung geben. 2.) Es besteht die Bereitschaft den Mitarbeitern der TIS für deren Einsatz zu danken. Dies muss jedoch zwingend auf die Beschäftigten der TIS GmbH beschränkt bleiben.

Tarifverhandlungen »Vergütungserhöhung« wieder aufgenommen

TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, 21.08.2020 | Die Situation hat sich wieder stabilisiert, weshalb wir, wie in der gemeinsamen Erklärung vereinbart, die Verhandlung am 17.08.20 wieder aufgenommen haben. ar.di übermittelt, nach interner Abstimmung der Arbeitgeberseite mit dem Vorstand der TÜV Rheinland AG, jetzt zwei Botschaften für die Vergütungsverhandlungen der TIS ...

AnhangGröße
PDF Icon Tarifinfo TIS TPA August 2020495.23 KB

War es der Weihnachtsmann? Nein!

TÜV Rheinland Industrie Service GmbH, 12.01.2017 | Es war kein Weihnachtsgeschenk, dass die Anrechnung von Zulagen auf die Tariferhöhung zurückgenommen wurde. Sondern ein gemeinsamer Erfolg von uns allen. Aber von Anfang an – was war passiert? Und wie steht es um den VRTV?

Neue Mitglieder gewonnen - doch wo bleibt der Manteltarifvertrag?

TÜV Rheinland, 29.08.2016 | Ein einheitlicher Manteltarifvertrag für alle Mitarbeiter des Unternehmensbereiches Industrie Service (UB I) – das wär doch was! Der Arbeitgeber hatte genau das im April angekündigt. Außerdem: am 8. August 2016 war der Verhandlungstermin zur Entgelterhöhung in der TÜV Rheinland Industrie Service GmbH. Schon nach wenigen Stunden fand der Abschluss statt.

Seiten