Startseite

Bildcollage vom Streik

Abstimmung

Klare Mehrheit für die Annahme des Verhandlungsergebnisses

Über 65 Prozent der abstimmenden ver.di Mitglieder haben sich für die Annahme des Tarifergebnisses entschieden. Die Tarifkommission hat daher eindeutig für die Annahme votiert.

Tarifinfo 10 mit weiteren Informationen


Übergabe des Offenen Briefes

TÜV Nord, 23.09.2021 |  537 Kolleg*innen haben den offenen Brief gegen die Streichung der Beihilferegelungen beim TÜV NORD unterschrieben. Mit diesem Rückenwind sind wir nach Essen gefahren, um den offenen Brief persönlich zu übergeben.

Titel: Mit Streik ist mehr drin!

TÜV Bund, 17.05.2021 |  a sage nochmal eine*r: Streiks bewirken nichts. 1.400 Kolleg*innen haben der ver.di-Tarifkommission den Rücken gestärkt und wir konnten ein Ergebnis verhandeln, das sich sehen lassen kann.

Streik am 3. Mai 2021

TÜV Bund, 04.05.2021 |  Bis heute Mittag sieht die Zwischenbilanz der Streiks an den TÜV-Stationen aus Sicht von ver.di sehr gut aus: im Vergleich zum ersten Warnstreik haben sich um 40% mehr Beschäftigte des TÜV dem Ausstand angeschlossen. (1. Streiktag 900 Beschäftigte, 2. Streiktag 1.200 Beschäftigte, 3. Streiktag (Stand 11:00 Uhr) mehr als 1.500 Beschäftigte). Damit sind die Beschäftigten flächendeckend dem ver.di Streikaufruf gefolgt.

TÜV Bund, 30.04.2021 |  Aufruf zum Warnstreik an alle Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen, die Mitglied der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.V. (Krefeld) sind [ außer: TÜV Saarland, die VdTÜV sowie den Landesbeschäftigten der TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH ]

Streikaufruf für 3. und 4. Mai

TÜV Bund, 28.04.2021 |  Kurzinfo zur 5. Tarifrunde TÜV BUND am 27.4.21: Kein Weiteres Angebot! Unsere Antwort: 2 Tage Streik am 3. und 4. Mai!

TÜV Bund, 22.04.2021 |  Auf der Streikversammlung am 21.4.21 wurde von den 800 Streikenden zwei Meinungsbilder erstellt zu den Fragen: Was hältst du vom Angebot der Arbeitgeber? Und: Was ist Deine wichtigste Forderung? Hier die Ergebnisse ...

TÜV Bund, 21.04.2021 # ver.di Presseerklärung |  Bundesweit beteiligten sich etwa 900 Beschäftigte am heutigen Warnstreik an den TÜV-Stationen. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hatte zu Warnstreiks beim TÜV aufgerufen, weil in bisher vier Verhandlungsrunden keine Annäherung erzielt werden konnte.  

TÜV Bund, 20.04.2021 |  Aufruf zum Warnstreik an alle Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen, die Mitglied der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.V. (Krefeld) sind [ außer: TÜV Saarland, die VdTÜV sowie die Landesbeschäftigten der TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH ]

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren