TÜV Bund

Streik am 3. und 4. Mai 2021 in Hessen

TÜV-Streiktage

So gut waren wir noch nie – trotz Pandemie

Am 3. und 4. Mai 2021 hat ver.di zu ganztägigen Streiks aufgerufen und 1.400 Kolleg*innen waren dabei – online im STAY@HOME-Streik. Und wir wurden immer mehr: wir steigerten uns von 800 am ersten Streiktag über 1.200 am zweiten auf 1.400 Streikende. Das ist eine Botschaft, die die Arbeitgeber klar gehört haben sollten.

Tarifinfo 8 - Streikimpressionen


800 Euro mehr für alle

Gesucht: Wertschätzung in Zeiten von Corona

Liebe Mitglieder, am Freitag letzter Woche hat die Tarifkommission mit großer Mehrheit grünes Licht gegeben für die Annahme dieses Tarifergebnisses. Damit schließen wir das Kapitel „Tarifrunde 2020“ für dieses außergewöhnliche Jahr.

Da erzitterte der Berg – und gebar eine Maus!

TÜV BUND, 23.10.2020 | 200 € mehr Corona-Prämie und keine Prozente für 2020, so sieht das unglaubliche Angebot der Arbeitgeber aus der Verhandlung am 20.10.2020 aus.

Aufruf zum Streik am 16. Oktober 2020 von 0.00 bis 24.00 Uhr

3 Manger, die nix sagen, nix sehen, nix hören.

TÜV BUND, 14.10.2020 | an alle Beschäftigten in den tarifgebundenen Unternehmen der TÜV NORD AG und ihren Tochtergesellschaften, die Mitglied der Tarifgemeinschaft Technischer Überwachungs-Vereine e.V. (Krefeld) sind, sowie die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH (außer: TÜV Hessen, TüV Saarland und die VD TÜV)

Beschäftigte und ver.di unzufrieden mit Verlauf der Tarifverhandlungen

Erste Aktion in Rostock

TÜV BUND, 07.10.2020 | TÜV Nord Beschäftigte setzen in Rostock, Hannover und Essen ein erstes Zeichen. Am heutigen Mittwoch trafen sich die Beschäftigten beim TÜV Nord zur Aktion „Ich will keine Einmalzahlung. Ich will jeden Monat eine Wertschätzung.“. Die Kolleginnen und Kollegen brachten deutlich zum Ausdruck, wie unzufrieden sie mit der Verhandlungsführung des Arbeitgebers sind.

Seiten